logo
 
Artikel
Knapp 843.000 freie Stellen in Deutschland im 1.Quartal 2010
Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Mai mitteilte, gab es im 1. Quartal 2010 rund 843.000 offene Stellenangebote in Deutschland, von denen ca. 605.000 sofort verfügbar waren. Obwohl dies einen Rückgang von 3 % im Vergleich zum Vorjahr darstellt, stehen die Chancen für Erwerbslose oder Arbeitnehmer auf der Suche nach einem neuen Job damit immer noch sehr gut, eine neue Stelle zu finden. Der Bereich der Unternehmensleitung, -beratung und - prüfung machte mit rund 57.000 offene, sofort zu besetzende Stellen knapp 9% der offenen Stellenangebote aus. 44.000 offene Stellen gab es im Segment der Rechnungskaufleute und Informatiker, dies entspricht etwa 7% aller sofort verfügbaren Stellen. Auf Platz 3 rangierte der Bereich der Hilfsarbeiter/Hilfsarbeiterinnen mit ca. 38.000 offener Stellen oder umgerechnet etwa 6%. Auf Platz 4 befanden sich Büroberufe und kaufmännische Angestellte mit rund 38.000 Stellen oder 6% aller sofort zu besetzenden Stellen, dicht gefolgt vom Bereich der Ingenieure und Ingenieurinnen mit ebenfalls knapp 38.000 offene Stellen, ebenfalls gut 6%. Wer ernsthaft nach einer neuen Stelle sucht, sollte sich aktiv auf den verschiedenen Jobportalen umsehen. Bewerbungen für offene Stellen werden heute auch gerne als Email akzeptiert und die entsprechenden Email Adressen der jeweiligen Ansprechpartner des Unternehmens liefern die Jobportale meist gleich mit. Alternativ können auf den meisten Portalen auch selbst Stellenanzeigen ohne jegliche Kosten aufgegeben werden.
Hinzugefügt am 07.06.2010 - 19:34:33 vom oxego
Kategorie: Arbeit & Beruf Tags: jobs   kostenlos   anzeigen   stellenangebote   stellenanzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten