logo
 
Artikel
Baustellenradios - Das Radio für richtige Männer!
Musik ist mit der Zeit kaum mehr wegzudenken und wird von Jahr zu Jahr immer präsenter. Mittlerweile wird Musik schon fast so ziemlich überall gehört bzw. abgespielt. Die einzigen Ausnahmen waren hier schon immer bestimmte Orte wie beispielsweise extrem laute und schmutzige Baustellen oder die eigenen 4 Wände während staubigen Renovierungsarbeiten. Die meisten Musikliebhaber haben an diesen Orten wie gewohnt die alten armen herkömmlichen Radios verwendet, welche logischerweise dann bereits schon nach wenigen Tagen oder Stunden den Geist aufgaben. Einer der häufigsten Übeltäter bei Renovierungsarbeiten ist nämlich der fiese Staub, der beim Renovieren entsteht und sich in den herkömmlichen Radios absetzt. Dort führt dieser Staub dann zu Schwierigkeiten in der feinen Elektronik. Zusätzliche Features wie ein USB-Anschluss, eine Bluetooth-Funktion oder ein praktischer Stauraum, machen die begehrten Baustellenradios zu einem wahren „Must-Have" Produkt für einen Heimwerker oder Bauarbeiter. Allerdings werden diese Bauradios (vor allem die Makita Radios) mittlerweile auch sehr oft in Gärten oder Badeseen/Badestränden verwendet, da sie einfach so praktisch für jede Umgebung sind und zusätzlich sehr lange funktionstüchtig bleiben. Was macht das Baustellenradio so besonders? Die nennenswerteste Besonderheit ist selbstverständlich die spezielle Konstruktion, die ein Baustellenradio so extrem widerstandsfähig und robust macht. Die meisten Bauradios besitzen diesen typischen Überrollbügel, der das stabile Gehäuse und die sensiblen Lautsprecher schützen soll. Wenn es kein Überrollbügel ist, dann ist es meistens aber ein Metall- oder Kunststoffrahmen, der selbstverständlich dieselbe Aufgabe erfüllt. Außerdem besitzen Baustellenradios zudem noch eine sehr praktische federnde Lagerung, die das Radio vor Stürzen aus großer Höhe schützen soll. Wer es also satt hat, ständig immer wieder neue Radios kaufen zu müssen, weil diese zu schnell kaputt gehen, sollte sich mal überlegen etwas mehr Geld auszugeben, um dadurch langfristiger profitieren zu können. Eine der weiteren Besonderheiten ist definitiv die Multifunktionsfähigkeit dieser Radios. Damit sind zum Beispiel zusätzliche Features wie eine Bluetooth-Funktion, eine Weckerfunktion oder ein USB-Anschluss mit welchem man sogar sein Smartphone aufladen könnte wenn man gerade unterwegs ist, gemeint. Diese praktischen Features in Kombination mit der langen Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit der Produkte sorgen momentan vor allem bei Jungendlichen für einen regelrechten „Hype“. Abschließend kann man sagen, dass Baustellenradios sehr praktische Produkte sind, die jedem Musikliebhaber eine Freude bereiten können. Am Ende jedoch muss der Verbraucher selbst entscheiden, ob er für weniger Geld ein herkömmliches Radio kaufen möchte, oder tatsächlich für ein wenig mehr Geld langfristiger in ein Baustellenradio investieren möchte.
Hinzugefügt am 28.08.2018 - 14:01:25 vom Heimwerker-Leo
Kategorie: Bauen & Handwerk Tags: makita-radio   baustellenradios
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten