logo
 
Artikel
Plissees, Rollos und Co. und was sich dahinter verbirgt

Infos über Rollos, Jalousien und Fenster-Plissees vom Rollo Shop Antje Walther. Innenliegender Sonnenschutz trägt viele Namen und macht die gezielte Suche nach einer bestimmten Innenbeschattung häufig zu einer langwierigen Sache.

Ob Jalousie, Faltstore, Plissee oder Rollo, eines haben alle gemeinsam, sie schützen vor Sonneneinstrahlung an Fenstern und Türen und bringen Farbe und Ambiente in einen Raum. Die jeweiligen Innenbeschattungen unterscheiden sich jedoch in der verwendeten Technik und dem Aufbau.
Die Jalousie:
Der Begriff Jalousie wird gern als Überbegriff für innenliegenden Sonnenschutz verwendet. Wenn man es aber genau nimmt, dann besteht eine Jalousie aus Lamellen, die mit einer dünnen Schnur verbunden sind und sich mit dem Zugband nach oben und unten bewegen lassen. Eine zusätzlich angebrachte Stange ermöglicht das Verstellen des Neigungswinkels der einzelnen Lamellen. Je nach Neigung der Lamellen fällt mal mehr, mal weniger Licht in den Raum. Daher ist eine Jalousie hervorragend dazu geeignet, variable Lichtverhältnisse in Räumen zu schaffen. Zudem bietet die Jalousie einen guten Sichtschutz von außen, wenn man die Lamellen in eine vertikale Lage verstellt. Das liegt an dem verwendeten Material der Lamellen, denn Jalousien bestehen aus Aluminium-, Holz- oder Kunststofflamellen.
Raffstores:
Raffstores besitzen ebenfalls Lamellen, werden aber im Unterschied zu Jalousien von außen an Fenstern und Türen angebracht. Daher bestehen sie aus zumeist witterungsbeständigem Material und stabilen Seilzügen. Die Verdunkelungstechnik ist jedoch die gleiche, wie für Jalousien im Innenbereich.
Faltstores, Plissees und Wabenplissees:
Faltstores und Plissees sind wiederum ein innenliegender Sonnenschutz. Im Gegensatz zu Jalousien bestehen Faltstores und Plissees aus einer durchgehenden Textilbahn, die sich variabel nach oben und unten schieben lässt. Dabei entsteht der namensgebende Faltenwurf im Stoff. Während Faltstores üblicherweise aus einer glatten Stoffbahn bestehen, haben Plissees bereits gefalzte Knicke, an denen sich die Stoffbahn faltet, wenn man das Plissee nach oben schiebt.
Ob Faltstore oder Plissee, beide Sonnenschutzsysteme gibt es in diversen Ausführungen für Fenster, Türen und Dachfenster. Manche Plissees werden im Rahmen fest verspannt und lassen sich an einer Lasche stufenlos nach unten ziehen oder auch flexibel nach unten und oben verschieben. Andere Faltstores und Plissees werden mit Klemmen am oberen Rahmen befestigt und sind mit Zugschnur oder Kettenbedienung stufenlos nach unten verstellbar. Der Einsatz von Textilstoffen bietet den Plissees vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Je nach Beschaffenheit des verwendeten Gewebes können Plissees den Lichteinfall einfach nur reduzieren oder den Raum völlig verdunkeln. Spezielle Ausführungen, wie Wabenplissees speichern zudem Wärme in den, durch zwei vernähte Textilbahnen entstehenden, Zwischenräumen, den sogenannten Waben. Diese besondere Innenbeschattung findet man häufig auch unter dem Namen Faltstore Duo.
Weitere Infos über Fenster-Plissees auf: https://www.online-rolloshop.de/plissee-nach-mass
Das Rollo:
Genau wie Faltstores, besteht ein Rollo aus einer glatten Textilbahn, welche sich durch Seilzug oder Kettenzug nach oben und unten verstellen lässt. Der Unterschied zwischen Rollo und Faltstore liegt in der Führung der Stoffbahn. Während sich die Stoffbahn beim Faltstore zusammenfaltet, wird der Stoff bei einem Rollo um eine am oberen Ende angebrachte Tuchwelle (Rolle) gewickelt. In Gegensatz zu Plissees entstehen bei dieser Form der Innenbeschattung nur ungewollt Knicke, wenn sich zum Beispiel der Stoff schief um die Rolle wickelt. Aber auch hier bietet der Einsatz von unterschiedlichen Textilien eine große Variation an Licht- und Sonnenschutz mit hervorragenden Dekorationsmöglichkeiten. Fensterrollos und Dachfensterrollos besitzen, durch das Bedrucken der Stoffbahn mit Motiven und Mustern, große Gestaltungsmöglichkeiten in Design und Farbe.
Weitere Infos über Fensterrollos auf: https://www.online-rolloshop.de/rollos-nach-mass
Doppelrollos:
Eine Besonderheit bei den Rollos bieten Doppelrollos. Diese haben eine doppelte Stoffbahn die einerseits um die obere Rolle und andererseits um ein zweiteiliges Unterprofil mit Rolle und Beschwerung geführt wird. Die Stoffbahn besteht hier zumeist abwechselnd aus transparenten und blickdichten Stoffbereichen und bietet daher tolle Lichteffekte und Schattenspiele im Raum.
Die kleinen und größeren Unterschiede zwischen Rollos, Plissees, Faltstores und Jalousien machen aus innenliegendem Sonnenschutz individuelle Einrichtungsgegenstände und setzen in Wohn- und Büroräumen immer wieder Lichtakzente. Je nach Bedarf und Wohlbefinden können die oben beschriebenen Innenbeschattungen auch ganz unterschiedlichen Zwecken dienen.
Von Sichtschutz Jalousien, über Plissees als innenliegenden Sonnenschutz, bis zu Verdunkelungsrollos. Im Einsatz an Fenstern und Türen sind einem kaum Grenzen gesetzt, denn die Auswahl an Sonnenschutzsystemen ist noch vielfältiger, als die dafür verwendeten Bezeichnungen und Wortkombinationen.

Weitere Informationen: Rollo Shop Antje Walther Sommerseite 27 07937 Zeulenroda-Triebes https://www.online-rolloshop.de

Hinzugefügt am 31.10.2018 - 10:13:06 vom anwalther
Kategorie: Bauen & Handwerk Tags: alujalousien   jalousie   rolloshop   doppelrollo   dachfensterrollos   fensterplissee
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten