logo
 
Artikel
MCSE Prüfung Exam 70-342 Testfragen deutsch
www.it-pruefungen.ch Microsoft MCSE Prüfung Exam 70-342 Testfragen deutsch Advanced Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 Die IT Prüfungen gelten im IT-Bereich als wichtige Weiterbildungsmaßnahme und eröffnen häufig den Weg in besser bezahlte Arbeitsverhältnisse. it-pruefungen.ch ist eines der führenden, herstellerunabhängigen Portale in Deutschland von Microsoft Schulungen rund um die Informationstechnologie (IT) und Management. Qualifizierte Weiterbildung ist heute mehr denn je eine Frage von Kompetenz und Vertrauen. 10 Jahre Erfahrung in der Schulungsorganisation ermöglicht uns Unternehmen kompetent und umfassend zu betreuen. Viele Unternehmen und Behörden zählen zu unseren zufriedenen Kunden - viele als Stammkunden. 1.Sie sind als Exchange-Administrator für das Unternehmen it-pruefungen.ch tätig. Das Unternehmen verwendet eine Exchange Server 2013 Organisation. Alle Benutzer haben Zertifikate von einer internen Zertifizierungsstelle (CA) erhalten. Benutzer, die über einen Laptop verfügen, können Outlook Anywhere verwenden, um über das Internet auf ihre Postfächer zuzugreifen. Wenn diese Benutzer versuchen, digital signierte E-Mails einzusehen oder zu erstellen, während sie über das Internet auf ihre Postfächer zugreifen, erhalten sie einen Warnhinweis. Wenn die Benutzer ihre Laptops im internen Netzwerk für den Postfachzugriff verwenden, erhalten sie keine Warnhinweise. Sie müssen sicherstellen, dass die Benutzer digital signierte E-Mail Nachrichten senden und empfangen können, ohne Warnmeldungen zu erhalten. Wie gehen Sie vor? A.Veröffentlichen Sie das Stammzertifikat der Zertifizierungsstelle auf einem Server, der über das Internet erreichbar ist. B.Veröffentlichen Sie die Zertifikatsperrliste (Certificate Revocation List, CRL) auf einem Server, der über das Internet erreichbar ist. C.Installieren Sie das Stammzertifikat der Zertifizierungsstelle auf jedem Clientzugriffsserver im Speicher Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen. D.Installieren Sie das Stammzertifikat der Zertifizierungsstelle auf allen Laptops im Speicher Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen. Korrekte Antwort: B 2. Sie sind als Exchange-Administrator für das Unternehmen it-pruefungen.ch tätig. Das Firmennetzwerk umfasst zwei Active Directory-Standorte mit den Namen StandortA und StandortB. Das Unternehmen verwendet eine Exchange Server 2013 Organisation. Die Exchange Organisation enthält sechs Server. Die Konfiguration der sechs Server wird in der Abbildung gezeigt (klicken Sie auf die Schaltfläche Zeichnung). Alle Postfachdatenbanken werden auf alle Postfachserver repliziert. Benutzer, die an StandortA tätig sind, verwenden den URL mail1.it-pruefungen.ch, um auf ihre Postfächer zuzugreifen. Benutzer, die an StandortB tätig sind, verwenden den URL mail2.it-pruefungen.ch, um auf ihre Postfächer zuzugreifen. Alle Benutzer verwenden Microsoft Outlook 2013. Sie müssen ermitteln, welche Änderung im Domain Name System (DNS) erforderlich sind, um ein Failover der E-Mail-Dienste von StandortA nach StandortB durchzuführen. Welche Änderung ist erforderlich? (Die Liste der verfügbaren DNS-Einträge und IP-Adressen wird in der Abbildung dargestellt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zeichnung und ordnen Sie dem relevanten Namen die erforderliche IP-Adresse zu.) Abbildung A.LB1.it-pruefungen.ch: 10.1.2.50 B.EX1.it-pruefungen.ch: 10.1.2.10 C.EX2.it-pruefungen.ch: 10.1.2.20 D.EX3.it-pruefungen.ch: 10.1.2.20 E.Mail1.it-pruefungen.ch: 10.1.2.50 F.Mail2.it-pruefungen.ch: 10.1.1.50 Korrekte Antwort: E
Hinzugefügt am 22.08.2018 - 11:36:23 vom benjaminbauer1992
Kategorie: Computer Tags: exam   prüfung   prüfungsfragen   study-guide   prüfungsvorbereitungen   test-dumps-pdf
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten