logo

 
Artikel
Die Rolle der Friteuse im Food-Trend

Das Kochen und die Ernährung ist gerade voll im Trend. Ausgefallenes und kreatives Kochen ist bei vielen Menschen ein aktuelles Thema. Dazu braucht man ebenfalls die richtigen Küchengeräte. Eine Fritteuse ist durch den Trend besonders gefragt. Mit einer Friteuse kann man sehr viele Gerichte selbst machen und auch Gerichte zaubern, wie man sie nur im Restaurant serviert bekommt.

Besonders beliebt als Snack sind die Pommes Frites. Mit einer Fettfriteuse werden sie besonders knusprig und bekommen ein sehr gutes Aroma. Auch Frühlingsrollen, Schnitzel, Tintenfischringe oder andere Leckereien, wie zum Beispiel frittiertes Hühnchen, Fisch, Pilze, Donuts oder Krapfen können einfach selbst hergestellt werden.

Bei den Friteusen gibt es viele verschiedene Geräte. Für einen kleinen Haushalt gibt es kleine Friteusen, welche für ein oder zwei Personen ausreichend ist. Die sogenannten Mini-Friteusen nehmen wenig Platz ein und finden auch in kleineren Küchen ein Ort zur Aufbewahrung.

Die Kaltonenfriteuse

Für ein besonders Geschmackserlebnis und für die Gesundheit sollte eine Kaltzonenfriteuse gewählt werden. Bei dieser Technik befindet sich die Heizspirale im Ölbehälter selbst. Kleine Reste können so unter die Heizspirale. Dort ist es etwas kühler. Die Reste, welche sich unterhalb der Spirale befinden, verbrennen somit nicht. Verbrannte Reste beeinträchtigen die Ölqualität, können den Geschmack dadurch verändern und kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Gerade wer viel mit einer Fettfriteuse experimentieren möchte, sollte sich für eine Kaltzonenfriteuse entscheiden. Hierzu gibt es Friteusen Tests, welche bei der Entscheidung helfen, das passende Modell für sich zu finden.

Die gesündere Alternative: Heißluftfriteuse

Wer es etwas gesünder und fettärmer haben möchte, kann sich für eine Heißluftfritteuse entscheiden. Diese Art von Friteusen können mit nahezu keinem Fett, bzw. nur sehr wenig auskommen. Dadurch saugen sich die Lebensmittel nicht zu sehr mit Fett auf. Die Technik funktioniert per Heißer Luft und ist von Hersteller zu Hersteller verschieden. Viele der neuen Geräte kann man unter die Kategorie Multicooker einordnen, da man mit ihnen komplette und komplexere Gerichte zaubern kann.

Fazit
Im aktuellen Food-Trend gehört die Friteuse mit in das Re­per­toire der Küchengeräte. Mit ihr kann man sehr flexibel und kreativ kochen und sich einen Gaumenschmaus zubereiten. Es gibt sowohl Fettfriteusen als auch Heißluftfriteusen. Die letzteren sind besonders schonend und noch flexibler, da viele Modelle wahre Multicooker sind.

Hinzugefügt am 12.01.2016 - 14:03:15 vom smitz
Kategorie: Essen & Trinken Tags: essen   ernährung   friteuse   pommes   mini-friteuse   heißluftfriteuse
 
 
 
 
Partnerwerbung
 
 
Partnerwerbung
 
 
Partnerwerbung
 
 
Partnerwerbung
 
 
Partnerwerbung
 
 
Partnerwerbung
Mitte 6
 
 
Partnerwerbung
Mitte 7
 
 
Partnerwerbung
Mitte 8
 
 
Partnerwerbung
Mitte 9
 
 
Partnerwerbung
Mitte 10
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Partnerwerbung
Mitte 11
 
 
Partnerwerbung
Mitte 12
 
 
Partnerwerbung
Mitte 13
 
 
Partnerwerbung
Mitte 14
 
 
Partnerwerbung
Mitte 15
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten