logo
 
Artikel
MCSE Exam 70-339 Prüfungsfragen deutsch
www.exam24.de MCSE Exam 70-339 Prüfungsfragen deutsch Managing Microsoft SharePoint Server 2016 1. Sie sind als SharePoint-Administrator für das Unternehmen exam24.de tätig. Sie stellen in der SharePoint Umgebung des Unternehmens eine neue Teamsite für die Marketingabteilung bereit. Der Leiter der Marketingabteilung muss in der Lage sein, der neuen Website Gruppen hinzuzufügen und Gruppen zu verwalten. Sie müssen dem Abteilungsleiter die erforderlichen Berechtigungen erteilen. Ihre Lösung muss dem Prinzip der Vergabe geringstmöglicher Berechtigungen folgen. Welche Berechtigungsstufe weisen Sie dem Abteilungsleiter zu? A.Entwerfen B.Genehmigen C.Website-Administrator D.Mitwirken E.Websitesammlungsadministrator Korrekte Antwort: C Erläuterungen: Standardberechtigungsstufen ermöglichen es Ihnen, schnell und einfach allgemeine Ebenen von Berechtigungen für einen Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern bereitzustellen. Besitzer (Website Administratoren) einer Website haben die Berechtigung Vollzugriff für die Website. Diese Stufe umfasst alle verfügbaren SharePoint-Berechtigungen. 2.Sie sind als SharePoint-Administrator für das Unternehmen exam24.de tätig. exam24.de verwendet eine On-Premises SharePoint-Farm und nutzt zudem auch SharePoint Online. Mitarbeiter müssen in der Lage sein, sowohl auf lokale Websites als auch auf SharePoint Online-Ressourcen zuzugreifen. Sie müssen die Authentifizierung für die Unterstützung der einmaligen Anmeldung (Single Sign-On, SSO) konfigurieren. Welche drei Komponenten konfigurieren Sie? (Jede richtige Antwort stellt einen Teil der Lösung dar. Wählen Sie drei Antworten.) A.Microsoft Azure-Verzeichnissynchronisierung ohne Kennwortsynchronisierung B.Server-zu-Server-Authentifizierung C.Active Directory-Verbunddienste (AD FS) D.Webanwendungsproxy E.Microsoft Azure-Verzeichnissynchronisierung mit Kennwortsynchronisierung Korrekte Antwort: C, D, E Erläuterungen: Sie können Office 365 in Ihre vorhandenen Verzeichnisdienste und eine lokale Installation von Exchange Server, Skype for Business Server oder SharePoint Server integrieren. Bei einer Integration in die Verzeichnisdienste können Sie Benutzerkonten für beide Umgebungen synchronisieren und verwalten. Darüber hinaus können Sie die Kennwortsynchronisierung und die einmalige Anmeldung (Single-Sign On, SSO) hinzufügen so, dass sich die Benutzer mit ihren lokalen Anmeldeinformationen bei beiden Umgebungen anmelden können. Der folgende Technet-Artikel enthält weitere Informationen zum Thema: Geek of All Trades: Office 365 SSO: A Simplified Installation Guide 3. Sie müssen die Website für die Anzeige der Umsatzdaten erstellen. Welche Dienstanwendung erstellen und konfigurieren Sie? A.Eine Business Data Connectivity-Dienstanwendung B.Eine App-Verwaltungsdienstanwendung C.Eine Access Services 2010-Webdienstanwendung D.Eine PerformancePoint Service-Anwendung Korrekte Antwort: D Erläuterungen: Im Abschnitt Vertriebsabteilung heißt es: Der Leiter der Vertriebsabteilung benötigt eine Website für die Anzeige von Umsatzdaten. Die Website muss KPIs und Metriken enthalten, die auf Basis von Daten generiert werden, die sich in einer SQL Server Datenbank befinden. PerformancePoint Services in SharePoint Server 2016 ist ein Leistungsverwaltungsdienst, den Sie zum Überwachen und Analysieren von Geschäftsprozessen verwenden können. Mit den bereitgestellten flexiblen, benutzerfreundlichen Tools zum Erstellen von Dashboards, Scorecards und KPIs (Key Performance Indicators) trägt PerformancePoint Services dazu bei, dass Benutzer in einer Organisation fundierte Geschäftsentscheidungen treffen können, die im Einklang mit unternehmensweiten Zielen und Strategien stehen. Mit PerformancePoint Services können Sie umfangreiche Dashboards erstellen, die Inhalte aus mehreren Quellen aggregieren, die dann in einer übersichtlichen Zusammenarbeitsumgebung in einem Webbrowser angezeigt werden. Dank der umfassenden Interaktivität der Dashboards können Sie aktuelle Informationen analysieren und anhand der Daten schnell und einfach Chancen und Trends erkennen. Mit PerformancePoint Services und dem zugehörigen Erstellungstool Dashboard Designer können Sie KPIs (Key Performance Indicators) und Datenvisualisierungen in Form von Scorecards, Analyseberichten und Filtern anzeigen. Sie können zusätzlich eine Integration in SQL Server Reporting Services (SSRS) durchführen, um Scorecards zu erstellen, die Daten aus mehreren Datenquellen vereinen, um Schlüsseltreiber des Geschäfts nachzuverfolgen und zu überwachen.
Hinzugefügt am 22.08.2018 - 11:33:48 vom benjaminbauer1992
Kategorie: Internet Tags: microsoft   exam   zertifizierung   prüfung   70-339   study-guide
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten