Artikel
Die letzten Tage im Goldenen Herbst- noch einmal Zeit, die Hecke zu schneiden

Es ist Herbst in Deutschland, doch derzeit zeigt sich dieser wirklich von seiner schönen Seite. Temperaturen über 20°C sind keine Seltenheit, der Himmel ist blau, es regnet hauptsächlich in der Nacht. Und außerdem ist alles, typisch für den Herbst, golden. Eine perfekte Zeit also auch vor allem für Gartenbesitzer. Nicht nur um die letzten Momente im heimischen Garten noch einmal so richtig zu genießen, sondern auch, um noch einmal ein paar wichtige und notwendige Arbeiten zu verrichten, bevor der Winter kommt. Denn schon in einem Monat von jetzt kann und muss mit Schnee gerechnet werden!

Der letzte Heckenschnitt vor dem Winter

Eine typische Aufgabe, auf die sich viele Leute jetzt noch stürzen ist etwa der Schnitt der Hecke. Dieser sollte nämlich bei den meisten Hecken auf jeden Fall noch vor dem Einbruch des Winters erfolgen. Ein tolles Hilfsmittel hierbei, das auch von immer mehr Gartenbesitzern gerne genutzt wird, ist die so genannte Akku-Heckenschere. Gegenüber anderen Heckenscheren hat diese den großen Vorteil, dass sie relativ leicht und geräuscharm, trotzdem aber leistungsstark ist. Die Testseite www.akkuheckenscheretest.net zeigt hierbei genau was gemeint ist.

Heckenschere am besten jetzt kaufen

Dabei spricht freilich nichts dagegen, sich auch jetzt im Herbst noch eine Heckenschere zu kaufen. Denn gerade jetzt warten viele Händler mit speziellen Sonderangeboten auf, die man im Frühling und Sommer niemals haben könnte. Und im Keller kann eine Heckenschere schließlich ohne Probleme auch den ganzen Winter über gelagert werden. Zumindest wenn man auf einige Dinge achtet, die jedoch im Handbuch jedes Geräts beschrieben sein sollten.

Hinzugefügt am 10.10.2014 - 12:34:46 vom kartoffelbauer
Kategorie: Bauen & Handwerk Tags: garten   herbst   heckenschere   gartenarbeit   hecke
Werbung
Werbung