Artikel
Wirtschaftsmediation für einvernehmliche, tragfähige Konfliktlösungen
Professionelle Wirtschaftsmediation versucht einvernehmliche, tragfähige Konfliktlösungen zu erreichen, und zwar unter Einbindung aller Beteiligten. Gut ausgebildete Wirtschaftsmediatoren führen die Konfliktparteien zu tragfähigen Lösungen. Wirtschaftsmediation zur Lösung gesellschaftsrechtlicher inner- und außerbetrieblicher Konflikte. Selbstverantwortliches Erarbeiten dauerhaft tragfähiger Lösungen ist Kern des Mediationsverfahrens. Mediation ist ein probates kosten- und zeitsparendes außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren.

Wirtschaftsmediation bei Differenzen innerhalb und zwischen Organisationen - das ist der häufigste Fall. Mediation kann es zum Beispiel geben bei Umstrukturierungen, neuen Aufgabenfeldern oder Kompetenzstreitigkeiten. Mediatoren-Tätigkeit unterscheidet sich nach Tätigkeit von Rechtsanwalt, Schlichter oder Trainer. Ziel eines Mediationsverfahrens ist die Verbesserung persönlicher wie geschäftlicher Beziehungen. Außergerichtliche Konfliktlösungen werden immer wichtiger, und damit auch Mediationsverfahren. Wirtschaftsmediation behandelt auch Auseinandersetzungen in Teams oder Abteilungen sowie bei arbeitsrechtlichen Konflikten. Vor allem aber darf man nie vergessen: Wirtschaftsmediation (und ebenso Familienmediation) ist oft zielführender als der Gang vor Gericht. Mediation strebt nicht Verurteilung, sondern Lösung zum Fortbestand einer Geschäftsbeziehung an.

Wirtschaftsmediation unterstützt bei Findung wirtschaftlich sinnvoller, nachhaltiger Ergebnisse. Ein Vorteil gegenüber einer gerichtlichen Entscheidung ist eben die einvernehmliche, gütliche Lösung. Was vielleicht am meisten dafür spricht, ist, dass die Methode im Streitfall als kostensparend und sinnvoll gilt. Letzten Endes kann man sogar viel Geld sparen, indem man den teuren Prozess vermeidet (der im übrigen regelmäßig geschäftliche Verbindungen nachhaltig beschädigt).
Hinzugefügt am 15.11.2011 - 19:37:16 vom Giovanni Bellini
Kategorie: Finanztipps & Ratgeber Tags: finanzen   unternehmen   mediation   wirtschaftsmediation   wirtschafts