logo
 
Artikel
Der Regenschirm – Ein Produkt mit Kultstatus modern eingesetzt

Vom Gebrauchsgegenstand zum modischen Accessoire zum beliebten Werbeartikel

Die Geschichte des Regenschirms reicht lange zurück. Das hat der Beliebtheit keinen Abbruch getan, nein, sogar Kultstatus hat das „kleine Dach“ erreicht. Auch wenn das Grundkonzept das gleiche geblieben ist, hat sich der Schirm stark verändert und so auch seine Träger. Erfunden als Gebrauchsgegenstand wurde der Regenschirm zum wichtigen, modischen Accessoire und zählt heute vielmehr zu den beliebtesten Werbemitteln mit Einsatzgebieten, bei denen die Kreativität keine Grenzen kennt.

Die Weltreise des Regenschirms
Erfunden in China eroberte das Handwerk des Schirmmachers die ganze Welt und ging wieder zurück nach China. Wurden noch bis Ende des 20. Jahrhunderts Regenschirme in allen westlichen Ländern produziert, ist es heute eine Ausnahme. Den Beruf des Schirmmachers kann man in Mitteleuropa nicht mehr erlernen. Lediglich wenige einzelne Schirmmanufakturen blieben übrig. Der Großteil der Regenschirme wird heute in China hergestellt. In Europa produzierte Schirme zählen zu den Minderheiten, sind aber gerade deshalb sehr beliebt. Die Vorteile liegen auf der Hand. Schirme aus Europa sind qualitativ hochwertig, die Lieferzeit ist kurz und die Umsetzung ist flexibel. Sehr luxuriöse, aber auch Werbeschirme mit individuellen Bedruckungen können in Europa hergestellt werden.

Regenschirme als Werbemittel
Als Werbeartikel ist der Schirm heute kaum wegzudenken. Firmen lassen Ihr Logo oder kreative Bildmotive auf den Regenschirm drucken. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. So findet man sowohl bunte und auffällige Werbeschirme, sowie auch dezente und noble Modelle. Es gibt schier unendlich viele Möglichkeiten Regenschirme bedrucken zu lassen. Eingesetzt werden dafür sowohl Taschenschirme, als auch Stockschirme.
Viele weitere Informationen zum Thema „Regenschirme bedrucken lassen“ gibt es auf https://schirmmacher.com/regenschirme-bedrucken/

Regenschirme einmal anders
Die Welt der Schirme ist vielseitig geworden, so ist auch die Auswahl. Neben unzähligen Farb- und Muster-Varianten gibt es viel mehr, als Regenschirme, wie diese herkömmlich bekannt sind. Keine Seltenheit sind Schirme in besonderen Formen, vom quadratischen Modell bis zum Regenschirm in Herzform. Sowohl extra Große, als auch speziell kleine und superleichte Schirme sind etwas Besonderes. Gerade bei Werbeschirmen werden diese oft beidseitig bedruckt, was auch einen besonderen Effekt erzielt, ähnlich wie bei vollflächig bedruckten Regenschirmen.
Weitere Informationen zu den Themen beidseitig oder vollflächig bedruckte Regenschirme gibt es auf https://schirmmacher.com/vollflaechig-bedruckte-regenschirme/

Die Entwicklung der Technik
Lange bestand der Regenschirm nur als Stockschirm im herkömmlichen Sinne. Eine technische Revolution stellte der Taschenschirm dar. Dieser konnte gefaltet werden und stellte eine kompakte Alternative dar, welche sich großer Beliebtheit erfreute. In den 80er Jahren entstand der Auf- und Zu-Automatik-Taschenschirm als nächste große Entwicklungsstufe. Vor wenigen Jahren wurde der umgekehrte Taschenschirm entwickelt, welcher ebenso gewisse Vorteile hat. Moderne Regenschirme zeichnen sich durch eine große Windstabilität und durch Sicherheitsfunktionen aus. So präsentierte der Werbeschirm-Hersteller Schirmmacher.com vor Kurzem den vollflächig reflektierenden Regenschirm als neueste Innovation.

Worauf kommt es beim Schirm an
Wichtig ist es, sich zu überlegen, in welcher Situation der Schirm verwendet wird. Wird dieser als Geschenk eingesetzt, als Werbeartikel mit dem Firmenlogo bedruckt oder geht man damit auf ein Event bei angesagtem Regenwetter. Je nachdem eignet sich ein Taschenschirm oder ein Stockschirm. Wenn der Regenschirm zum Beispiel als Streuartikel bei einem Event eingesetzt wird, sollte dieser einfach ausgeführt sein, sodass er möglichst günstig ist. Als klassischer Werbeschirm repräsentiert er die jeweilige Firma und sollte möglichst authentisch zum Firmenimage passen. Da sollte auf die Materialauswahl geachtet werden. Bei besonderen Einsätzen kann es sein, dass ein überdurchschnittlich windstabiler Regenschirm sinnvoll ist. Für zusätzliche Sicherheit auf der Straße empfiehlt sich ein Modell mit ausreichend Reflektoren. Die Möglichkeiten sind also vielseitig. Experten und Fachverkäufer haben noch weitere wertvolle Tipps parat.

Publisher:
Schirmmacher Ströhle GmbH
Junker Jonas Platz 3
6840 Götzis
ÖSTERREICH
Mail: mail@schirmmacher.com
Web: https://schirmmacher.com

Gratis-Servicetelefon:
Deutschland: 0800 1806702
Österreich: 0800 298051
Schweiz: 0800 895703

Logistikbasis Deutschland:
Schirmmacher.com
Von-Behring-Straße 3
88131 Lindau
DEUTSCHLAND

Logistikbasis Schweiz:
Schirmmacher.com
Flurweg 21
9470 Buchs
SCHWEIZ

Hinzugefügt am 24.01.2019 - 16:40:04 vom cstroehle
Kategorie: Marketing Tags: werbeschirme   regenschirme   bedruckte-regenschirme   bedruckte-schirme   werbeschirme-bedruckt   regenschirme-bedruckt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Facebook
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2009 3ai.de RSS- Bookmarks und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten